Archive | Hausmitteilung RSS feed for this section

Vorläufiges Ende des Jüngerblogs

1 Dec

Ich muss mich aus gesundheitlichen Gründen weiter einschränken, die verbliebenen Restkräfte gelten Antiquariat und Verlag. Der Jüngerblog ist vorläufig eingestellt. Vielen Dank bis hierhin fürs Mitlesen. Viele Grüsse, Tobias Wimbauer

Besuch bei Albert Hofmann

17 Jul

Im September 2001 bei Albert Hofmann auf der Rittimatte, wir betrachten Jüngerautographen und sprechen über die Neuausgabe von Armin Mohlers Jüngerbuch “Die Schleife”, das mit meinem Nachwort 2001 erschienen ist. (Alle Photos: Dr. Joachim Pini, Baden-Baden)

Bild (93) Bild (94) Bild (95) Bild (96) Bild (97) Bild (98) Bild (92) Bild (91)

Neuerscheinung zu Jünger

13 May
Ich darf spoilern, dass wir (Eisenhut Verlag) im Herbst einen Band zu Jünger veröffentlichen werden mit einigen unveröffentlichten Dokumenten und Texten. Alsbald mehr …

Personenregister der Tagebücher Ernst Jüngers

28 Feb

Tobias Wimbauer: Personenregister der Tagebücher Ernst Jüngers.
Hagen-Berchum 2010: Eisenhut Verlag, 3., aktualisierte Auflage, 244 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-942090-02-5, EUR 29,90

Hier bestellen

„This work of Tobias Wimbauer is obviously of tremendous importance.“
(Thomas Rohkrämer, German History)

„… eines der seit langem nützlichsten Bücher zu Jünger…“
(Uwe Pralle, Frankfurter Rundschau)

„… in kühnem Alleingang die unendlich mühsame Aufgabe bravourös bewältigt…“
(Albert von Schirnding, Süddeutsche Zeitung)

register???????????????????????????????

Die erste Auflage (1999) bei Rombach (links) und die zweite Auflage (2003) bei Antaios (rechts)

Ende des Jünger-Rundbriefs, Neuanfang als Blog

21 Feb

ejsignat

Über zehn Jahre habe ich den Jünger-Rundbrief als Newsletter betrieben. Den eMailversand habe ich heute eingestellt. Eine regelmässige Presseschau, Hinweise auf Neuerscheinungen, Radio- und TV-Sendungen wird es hier geben. Dazu Bilder, Autographen, Warnungen vor aktuellen Fälschungen, Angebote, aber auch Rezensionen, Gastbeiträge, kleinere Forschungsbeiträge.

Herzliche Grüsse rundum,

Tobias Wimbauer

21.02.2013